Migrationsberatung



Wer in ein fremdes Land kommt, sieht sich vielen Herausforderungen gegenüber: Eine andere Sprache und Kultur, ein anderes soziales Klima sowie Rechts- und Verwaltungssystem.

In unseren Beratungsstellen Oldenburg und Osnabrück beraten wir Zuwandererinnen und Zuwanderer über 27 Jahren mit festem Aufenthaltsstatus und wohnhaft in der Stadt Oldenburg oder der Stadt Osnabrück.

Die Beratung ist vertraulich und kostenlos. Durch eine individuelle, bedarfsorientierte und systematische Einzelfallberatung und -begleitung werden Migranten unterstützt und erhalten Hilfe zur Selbsthilfe.

Neben den Beratungsstellen in Oldenburg und Osnabrück bieten wir im Oldenburger Stadtteil Kreyenbrück Kultursensible Altenhilfe (kurz KusAK) an. Hier erhalten Sie Beratung, Informationen und die Möglichkeit zur Begegnung für ältere Migrantinnen und Migranten.