Frühe Hilfen für Eltern mit Migrationshintergrund (EFI-Projekt)



Die Förderung in den ersten Lebensjahren der Kinder ist entscheidend für weitere Bildungsprozesse, da in dieser Zeit die Grundvoraussetzungen für den späteren Lebensweg gelegt werden.

Deshalb sollen frühkindliche Angebote in einem frühen Stadium Wege in das deutsche Bildungssystem eröffnen und dadurch die Chancengerechtigkeit für die Kinder fördern.

Das EFi-Projekt hat drei Aufgabenschwerpunkte: Begleitung und Unterstützung von Familien, Frühkindliche Entwicklung und Bildung sowie Eltern- und Familienbildung.

Kooperationspartner

  • Amt für Jugend, Familie und Schule der Stadt Oldenburg mit dem Koordinierungszentrum Kinderschutz - Kommunales Netzwerk Früher Hilfen und dem Fachdienst Kindertagesbetreuung und Projektkoordination zur Richtlinie Familienförderung
  • Integrationsbeauftragte der Stadt Oldenburg
  • Gesundheitsamt der Stadt Oldenburg
  • Grundschulen und Kindertagesstätten vor Ort

AWO Freizeit- und Begegnungsstätte Frisbee

Dwaschweg 281
26133 Oldenburg
Tel. 04 41/4 85 36 63
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner