Suche

Presse-Einladung zum Projekt "Guter Schulstart"


11. September 2020

Guter Schulstart: Projekt gegen Kinderarmut

AWO unterstützt erste Klassen in der Region mit Lehrmittel-Materialboxen 

Was: Übergabe der Materialboxen Guter Schulstart, Vorstellung des Projekts und Interviews mit der Schulleiterin Frau Pelka, Vertreter*innen der LzO und der AWO Weser-Ems.

Wann: 17.09.2020 um 14.00 Uhr

Wo: Grundschule KIingenbergstraße 197,  26133 Oldenburg


Der erste Schultag ist für Kinder ein ganz besonderes und auch prägendes Erlebnis. Während viele kleine Schulstarter*innen reich beschenkt den neuen Lebensabschnitt beginnen, reicht es bei anderen Familien kaum für den Erwerb der Erstausstattung. So sind in Niedersachsen 1,17 Mio. Menschen von Armut betroffen, und Kinder gelten als besonders gefährdet. Die Corona-Krise – da sind sich Expert*innen einig – wird das Gefälle noch verstärken. Leidtragende sind die Kinder, die schon von klein auf Ungleichheit erfahren müssen. Erschreckend ist dabei, dass es nur wenigen Kindern gelingt, der Armut zu entkommen. Hier setzt das Projekt Guter Schulstart der AWO an. Ziel ist es, bei den Lehr- und Lernmaterialen für alle Erstklässler*innen gleiche Ausgangsbedingungen herzustellen.

Chancengleichheit ermöglichen

Damit der Schulstart für alle Kinder ein schönes Erlebnis wird, stellt die AWO für insgesamt 13 Klassen aus Oldenburg und Delmenhorst Boxen mit Schulmaterialien wie Tuschkästen, Buntstiften, Linealen und vielen weiteren nützlichen Utensilien zur Verfügung. Kinder können sich während des ganzen Jahres dort Materialien ausleihen. So wird sichergestellt, dass die finanziellen Aspekte nicht bereits in der ersten Klasse den Werdegang der Kinder negativ beeinflussen. Die LzO förderte dieses Projekt aus Mitteln der Lotterie „Sparen+Gewinnen“.