Suche

Covid-19: AWO Weser-Ems fordert umfassende Tests für Alten- und Pflegeheime


02. April 2020

Um Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen in den stationären Einrichtungen und im Bereich der ambulanten Pflegedienste bestmöglich schützen zu können, fordert die AWO Weser-Ems bei vorliegenden positiven Corona-Fällen umfängliche Kontroll-Tests in den entsprechenden Einrichtungen und Diensten. 

Da Covid-19-Tests aktuell nach Priorität verordnet werden, sieht Thomas Elsner, Hauptgeschäftsführer bei der AWO Weser-Ems, Krankenhäuser sowie Alten- und Pflegeheime mit deren Mitarbeiter*innen ganz oben auf der Agenda. „Überall dort, wo wir in unseren Einrichtungen pflegebedürftige Senior*innen oder Menschen mit Vorerkrankungen versorgen, sind umfassende Tests auf Covid-19 für mich zwingend notwendig, zumindest wenn ein positiver Corona-Fall aufgetreten ist. Damit könnten wir das Ausbruchsgeschehen weitaus besser kontrollieren als bisher.“, so Elsner.

Zudem drängt die AWO Weser-Ems darauf, die zugesagten Lieferungen für Atemschutzmasken und Schutzkleidung so rasch wie möglich zuzustellen.
„Wir haben schon intern begonnen Atemschutzmasken zu nähen, das kann aber nur eine Notlösung sein“, unterstreicht Elsner und betont dass die Schutzausrüstungen absolut notwendig sind, um nach wie vor die pflegerischen Leistungen erbringen zu können.