Suche

Coronafall Wohnpark Wiesmoor


12. November 2021

Am Freitag, den 12.11.2021 haben sich im AWO-Wohnpark Wiesmoor mehrere Coronafälle bestätigt. Demnach wurden 7 Bewohner*innen per PCR-Test positiv getestet. Hiervon waren fünf durchgeimpft, zwei noch nicht. Den betroffenen Bewohner*innen geht es den Umständen entsprechend gut. Es sind nur milde Symptome der Erkrankung feststellbar. Die Erkrankungen lassen sich auf den Wohnbereich 2 des Hauses eingrenzen. Der Bereich wurde umgehend unter Quarantäne gestellt und ist zunächst für den Besuchsverkehr geschlossen. Am Montag findet eine Reihentestung aller Bewohner*innen des Hauses durch das Gesundheitsamt statt, welches dann über das weitere Vorgehen beraten wird. Momentan finden im Haus die Drittimpfungen der nicht betroffenen Bewohner*innen statt.
Im Wohnpark wird auch unter den aktuell herausfordernden Umständen alles getan, um die Bewohner*innen optimal zu betreuen und ihnen in dieser schwierigen Zeit beizustehen. Bei Rückfragen erreichen Angehörige die Mitarbeiter*innen der Einrichtung unter der Rufnummer 04944 -913 260.
Umfassende Schutzmaßnahmen und Testungen In der Einrichtung gelten strikte Hygienemaßnahmen, die sich im Einzelnen wie folgt gestalten:

• Die Mitarbeiter*innen nehmen ihre Arbeit unter Einhaltung striktester Schutzmaßnahmen wahr.
o Dazu zählt das Tragen von Schutzkleidung wie FFP 2 Masken, Visieren und Handschuhen.
• Bei allen Mitarbeiter*innen wird vor jedem Dienstbeginn ein Corona-Schnelltest durchgeführt.
o Sollte es hierbei zu positiven Ergebnissen kommen, informieren diese ihre Vorgesetzten, den Hausarzt und das Gesundheitsamt und bleiben dem Dienst fern.
• Zudem werden alle Bewohner*innen in enger zeitliche Taktung getestet.

powered by webEdition CMS