Wir beraten im Zuge des Projektes „re:set!“  Jugendliche und Erwachsene mit problematischem Mediennutzungsverhalten sowie Angehörige und andere Bezugspersonen (z. B. Lehrkräfte, Freunde), die sich Sorgen machen.

Bei uns erhalten Sie:

  • eine kostenlose und anonyme Erstberatung zur Einschätzung des Problems
  • bei Bedarf lösungsorientierte Folgeberatungen
  • bei schwerwiegenden Problemen eine Vermittlung in eine Therapie

Weiterführende Informationen

Anonyme Drogenberatung

Scheunebergstraße 41
27749 Delmenhorst
Tel. 0 42 21/1 40 55
Fax 0 42 21/12 92 44
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner