E-Shishas - warum nicht?



Wir möchten Sie hiermit über die Gefahren von E-Shishas informieren. Das sogenannte Dampfen von E-Shishas nimmt gerade unter Kindern und Jugendlichen rasant zu. Nikotinfreie Produkte fallen nicht unter das Jugendschutzgesetz und sind somit für Kinder und Jugendliche frei zugänglich. In einem Punkt sind sich aber alle Experten einig: E-Shishas sind gesundheitsgefährdend!

E-Shishas gehören insbesondere nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen weil

  • bereits gesundheitsgefährdende und eindeutig krebserregende Inhaltsstoffe nachgewiesen wurden.
  • das Einatmen des Dampfes zu allergischen Reaktion und Atemwegsreizungen führen kann.
  • die süßlichen Geschmacksrichtungen sich speziell an Kinder und Jugendliche richten und diese sich schnell an das regelmäßige Konsumieren gewöhnen.
  • durch diese Verharmlosung die Hemmschwelle zu tabakhaltigen Produkten wie Zigaretten und Wasserpfeifen herabgesetzt wird.
  • über die Produktionsbedingungen und verschiedenen Inhaltstoffe kaum etwas bekannt ist.
  • diese unbekannten Inhaltstoffe gesundheitsschädlich sein können.
  • man sich aufgrund der unterschiedlichen Produktionsbedingungen nicht sicher sein kann, dass E-Shishas auch tatsächlich kein Nikotin enthalten.
  • der Dampf auch bei umstehenden Asthmatikern Anfälle verursachen kann.

Anonyme Drogenberatung

Scheunebergstraße 41
27749 Delmenhorst
Tel. 0 42 21/1 40 55
Fax 0 42 21/12 92 44
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner