Suchtprävention



Suchtprävention an Delmenhorster Schulen

Die nachhaltige Suchtprävention an den allgemeinbildenden Schulen in Delmenhorst wird über eine verlässliche Angebotsstruktur der AG Schule erreicht. Die Prävention beginnt frühzeitig in den sechsten bzw. siebten Klassen und begleitet die Kinder und Jugendlichen über entwicklungsorientierte Angebote in einem Zwei-Jahres-Rhythmus.  

Die Angebote sind bedarfsorientiert und beziehen die regionalen Erkenntnisse zum Substanzgebrauch der Delmenhorster Schülerstudien ein. Die Angebote strukturieren sich über drei Blöcke, die sich inhaltlich und methodisch an der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen orientiert. Zudem beziehen sich die Themenblöcke auf die alterstypischen Konsummuster.

Glücksspielprävention

Das vorrangige Ziel der Glücksspielprävention und Beratung ist es, frühzeitig Betroffenen verschiedene Wege aufzuzeigen ihre Probleme zu bewältigen. Außerdem bieten wir Präventionsveranstaltungen, Multiplikatorenschulungen und detaillierte Informationen zum Thema Glücksspielsucht.

Prävention von Medienabhängigkeit

Seit Anfang 2014 bieten wir über das Projekt “LOG OUT – Unabhängig im Netz“ Prävention und Beratung im Bereich der Onlineabhängigkeit an.

Anonyme Drogenberatung

Scheunebergstraße 41
27749 Delmenhorst
Tel. 0 42 21/1 40 55
Fax 0 42 21/12 92 44
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner