Cannabis



Früher oder später kommen die meisten Jugendlichen mit Cannabis in Kontakt. Im Alter von 17 Jahren hat bereits ein Drittel Cannabis probiert. Für einige Heranwachsende bleibt es nicht beim Probieren und die Einnahme von Cannabis wird zur Gewohnheit - und das mit verheerenden Folgen!

Wussten Sie schon,

  • dass laut einer Schüler Online-Befragung, die im Jahr 2012 hier an den Delmenhorster Schulen durchgeführt worden ist, jeder 5. Junge und jedes 10. Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren angegeben haben, bereits Cannabis (Marihuana und Haschisch) konsumiert zu haben?
  • dass sich Jugendliche nachweislich auch während der Schulzeit treffen, um gemeinsam illegale Drogen zu konsumieren?
  • dass es sich u.a. bei Cannabisprodukten um illegale Drogen handelt, deren Besitz und Handel selbst in kleinsten Mengen strafbar sind? Folge: Einleitung eines Strafverfahrens
  • dass es eine gesetzliche Vereinbarung gibt, aus der hervorgeht, dass die Schulleitung Fälle mit strafrechtlicher Relevanz an Polizei und Staatsanwaltschaft melden muss?
  • dass Cannabisprodukte nicht unterschätzt werden dürfen, da sich aufgrund von Genmanipulationen beim Cannabisanbau der giftige THC-Gehalt seit den 60er Jahren um das 10-fache erhöht hat und somit auch länger im Körper bleibt und gesundheitliche Schäden hervorruft?
  • dass Drogen den Körper unmittelbar negativ beeinflussen und die Konzentrations– bzw. Reaktionsfähigkeit sowie auch die optische Wahrnehmung beeinträchtigt werden und dadurch verheerende Folgen im Straßenverkehr entstehen?
    dass der Nachweis von Drogen im Körper bis zu 10 Tage nach Konsum festgestellt werden kann und insbes. bei Unfällen zum Erlöschen des Versicherungsschutzes führt?
  • dass bei den Strafermittlungen generell eine Meldung an die Führerscheinstelle zur Einrichtung eines Sperrvermerkes, aber auch eine mögliche Eintragung ins polizeiliche Führungszeugnis ergeht?
  • dass die dadurch entstehenden Kosten bis zur erneuten Fahrerlaubnis bis zu 5000€ betragen?

Anonyme Drogenberatung

Scheunebergstraße 41
27749 Delmenhorst
Tel. 0 42 21/1 40 55
Fax 0 42 21/12 92 44
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner