Aktuelles aus dem 4. Quartal 2017



Ein märchenhafter Nachmittag

Am Freitag den 15.12.2017 gingen die Bewohner*innen des Seniorenzentrums "Frieda-Lohr-Haus" in Bramsche auf eine Reise in die Märchenwelt. Die Märchenerzählerin Sabine Meyer verzauberte die Bewohner*innen mit dem Märchen "Dornröschen".

Die Bewohner*innen lauschten gespannt der Erzählung und tauchten in die Märchenwelt ein.

Zum Abschluss eines märchenhaften Nachmittags wurde noch ein gemeinsames Lied gesungen. Natürlich passend zum Märchen: "Dornröschen war ein schönes Kind".

Weihanchtsfeier ältere Menschen

Nikolaus im Frieda-Lohr-Haus

Der Nikolaus hat die Bewohner*innen im Frieda-Lohr-Haus besucht und Geschenke mitgebracht.

Mitarbeiterjubiläum

Am 06. Dezember 2017 haben Einrichtungsleiterin Annika Giese und Pflegedienstleiterin Petra Eilers zum Mitarbeiterjubiläum bei einem gemütlichem Frühstücksbuffet eingeladen.

Seit 40 Jahren im Dienst sind Angelika Radtke, Klaus Schmidt und Christel Sachteleben. Raimund Kaunas, Silvia Scordecchia, Sabine Berghegger und Jennifer Regenbrecht feiern ihr 25-jähriges Dienstjubiläum, Anna Gajewska ist seit 20 Jahren bei der AWO tätig und Swetlana Ittermann seit 10 Jahren.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Jubilaren für das große Engagement und die Verbundenheit zu unserer Einrichtung.

Traditionelles Grünkohlessen

Am 21.11.2017 haben Einrichtungsleiterin Annika Giese und Pflegedienstleiterin Petra Eilers die ehrenamtlichen Mitarbeiter*Innen des Frieda-Lohr-Hauses zum traditionellen Grünkohlessen eingeladen.

Nach der Begrüßung bedankte sich Frau Giese bei den Anwesenden für die Unterstützung und betonte, dass das Ehrenamt ein wichtiger und wesentlicher Bestandteil der sozialen Arbeit im Seniorenzentrum ist.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*Innen bieten u. a. Unterstützung bei Festlichkeiten, initiieren Vorlese- und Musikgruppen, erledigen Handarbeiten oder haben einfach ein offenes Ohr für die Bewohner*Innen.

Wir sind froh und dankbar über das großartige ehrenamtliche Engagement und freuen uns auf weitere schöne gemeinsame Momente!

Besuch von der Liedertafel

Am Montag, den 13. November 2017 hatte das Frieda-Lohr-Haus Besuch vom Männergesangsverein der Deutschen Liedertafel aus Bramsche.

Nach einigen volkstümlichen Liedern und einer kurzen Pause zum Umkleiden kamen die Männer in Matrosen-Aufmachung zurück und unterhielten die gespannten Bewohner*innen mit bekannten Seemannsliedern, bei denen viele mitsingen konnten.

Die Stimmung war super und alle Bewohner*innen waren begeistert.

Vielen Dank an die Deutsche Liedertafel!

Gesundheitstag

Beim Gesundheitstag am 12. November 2017 in unserem Frieda-Lohr-Haus in Bramsche konnten sich auch in diesem Jahr wieder unsere Bewohner*innen, Ehrenamtlichen und Gäste an verschiedenen Ständen rund um das Thema Gesundheit informieren.

Die Gartenstadt Apotheke und die AOK Gesundheitskasse stellten sich vor und präsentierten Informationen zum Thema „Entspannung (mit Düften) im Winter“.

Der Hospizverein Bramsche e. V. informierte zum Thema „Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen“ und die Firma Gehrmeyer Orthopädie- und Rehatechnik GmbH stellte verschiedene Hilfsmittel vor und bot einen Fachvortrag zu diesem Thema an.

Für das leibliche Wohl wurde Fingerfood und Kaltgetränke angeboten. Bei guter Stimmung und netten Gesprächen haben alle Bewohner*innen und Gäste einen schönen Nachmittag verbracht.

Oktoberfest

Bei dem diesjährigen Herbstfest im Frieda-Lohr-Haus haben die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen, sowie unsere ehrenamtlichen Helfer*innen, unter dem Motto „Oktoberfest“ einen schönen Nachmittag verbracht.

Neben der musikalischen Unterhaltung durch Blachys-Schlager-Group haben Spiele, wie das „Bierkrug heben“ und das „Auffädeln von Brezeln“ für Freude und Unterhaltung gesorgt.

Bei einer Polonaise und Sitztänzen, netten Gesprächen und mitreißender Musik war die Stimmung ausgelassen und fröhlich.

Als Ausklang eines tollen Nachmittags konnten sich alle bei Haxen, Sauerkraut und Klößen am Buffet stärken.

Seniorenzentrum Frieda-Lohr-Haus

Moselstraße 6
49565 Bramsche
Tel. 0 54 61/9 31 70
Fax 0 54 61/93 17 20
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner