Aktuelles aus dem 2. Quartal 2017



Help Age Tag des Greselius Gymnasiums in Bramsche

Am 16. Juni 2017 fand der diesjährige "Help Age Tag" des Greselius Gymnasiums Bramsche statt .Es trafen sich am Freitag vier Schüler*innen der fünften Klasse im Seniorenzentrum Frieda-Lohr-Haus, um den älteren Bewohnern*innen eine Freude zu machen. Sie begleiteten die Betreuerin den ganzen Vormittag und halfen wo sie gebraucht wurden. Nach einem kurzen Rundgang durch das Haus ging es los. Die Schüler*innen begleiteten Rollstuhlfahrerinnen zur Gruppenstunde und unterstützten sie dort. Die Senioren*innen freuten sich über den jungen Besuch. Am Ende der Stunde begleiteten die Schüler*innen die Bewohnerinnen wieder in ihre Wohnbereiche zurück. Der Vormittag gefiel allen Beteiligten sehr gut und man freut sich auf ein Wiedersehen.

Freisprechung der Auszubildenden

Am Freitag den 16. Juni 2017 bekamen unsere Auszubildenden Natalie Jochum und Michael Thienel in der BBS Bersenbrück feierlich ihr Abschlusszeugnis überreicht. Wir freuen uns, dass Frau Jochum weiterhin als examinierte Altenpflegerin bei uns im Frieda-Lohr-Haus tätig sein wird und wünschen beiden alles Gute für ihre Zukunft.

Frühlingsfest mit Tag der offenen Tür im Seniorenzentrum Frieda-Lohr-Haus am 21.05.2017

Zum Abschluss der AWO Aktionswoche, wurde unser Frühlingsfest mit Tag der offenen Tür im Frieda-Lohr-Haus in Bramsche in diesem Jahr von unserer neuen Einrichtungsleiterin Annika Giese eröffnet.

„Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ war das Motto unseres Frühlingsfestes. Ein abwechslungsreiches Programm mit Sitztänzen, Geschichten und Gedichten begeisterte alle Bewohner*innen, Angehörige und Besucher. Zum Kaffee wurde Kuchen angeboten, der von unseren Ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen gebacken wurde und allen sehr gut schmeckte.

Interessierte Besucher konnten im Rahmen einer Führung, die Einrichtung kennen lernen und in Absprache mit den Bewohner*innen deren Zimmer besichtigen.

Für gute Stimmung sorgte Herr Helfried Witt mit seinem Akkordeon. Begeistert wurden die bekannten Lieder von allen mitgesungen.

Kränze für das Frühlingsfest

Im Rahmen der AWO Aktionswoche wurde am Dienstagnachmittag im Seniorenzentrum Frieda Lohr Haus Bramsche fleißig gewerkelt. Mit Unterstützung der Sozialen Betreuung  banden Bewohner*innen und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen zusammen frühlingshafte Kränze für das Frühlingfest am Sonntag. Die Kränze wurden mit von den Bewohnern selbst gebastelten Blüten verziert. In dieser geselligen Runde war die Arbeit schnell getan und zum Abschluss des Nachmittags wurden noch gemeinsam einige Frühlingslieder gesungen. Alle Beteiligten fanden den Nachmittag sehr gelungen.  

Kaffeenachmittag als Dankeschön für die ehrenamtlichen Mitarbeiter*Innen

Mit einem gemeinsamen Kaffeenachmittag hat sich in diesem Jahr Frau Petra Eilers, Pflegedienstleitung des Seniorenzentrum Frieda-Lohr-Haus, bei den ehrenamtlichen Tätigen bedankt.
Bei dieser Gelegenheit stellte sich auch Frau Annika Giese, neue Einrichtungsleitung im Seniorenzentrum Frieda-Lohr-Haus, vor und begrüßte alle ganz herzlich.
Das große Engagement der Ehrenamtlichen in vielen unterschiedlichen Bereichen trägt dazu bei, Angebote noch intensiver durch zu führen. Bewohner und Mitarbeiter sind sehr froh über die Unterstützung.
Ein großes Danke auch an die Ehrenamtlichen, die in diesem Jahr nicht anwesend sein konnten. 

Seniorenzentrum Frieda-Lohr-Haus

Moselstraße 6
49565 Bramsche
Tel. 0 54 61/9 31 70
Fax 0 54 61/93 17 20
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner