Impressionen



Interkulturelle Woche

Zur interkulturellen Woche gab es in unserem Wohnpark Ahlhorn eine tolle Aktion: ein benachbarter Kindergarten war zu Besuch. Die Kinder haben mit den Bewohner*innen fleißig Blumen gepflanzt und für herbstlich-winterliche Dekoration gesorgt.

Bildergalerie

Unser Chor

Seit einigen Jahren wird unser Chor von einem unserer ehrenamtlichen Mitarbeitern begleitet und findet jeden Donnerstag statt. Die Bewohner*innen erfreuen sich immer wieder an altbekannten und auch neuen Liedern.

Äpfel Pflücken

In unserem Fritz-Höckner-Haus in Ahlhorn haben die Bewohner*innen im eigenen Garten Äpfel gepflückt und dann Apfelkuchen damit gebacken. Mit so frischen Äpfeln schmeckt der Kuchen nochmal so gut!

Sommerfest 2017

Am 08.Juli 2017 wurde im Fritz Höckner Haus das Sommerfest zum Thema „Reise um die Welt“ gefeiert. Neben orientalischem Gesang und dem Mitarbeiterchor gab es auch eine tolle Schlagereinlage, bei der geschunkelt und mitgesungen wurde. Alle erfreuten sich an dem von den Bewohner*innen selbstgebackenen Kuchen und an den kulinarischen Köstlichkeiten, die von Mitarbeiter*innen in Zusammenarbeit mit Bewohner*innen liebevoll zubereitet wurden. Das Glücksrad brachte mit den tollen Gewinnen viel Freude und Begeisterung. Beim anschließenden Grillen wurde begeistert über die Musik, die abwechslungsreiche Dekoration und das tolle Essen gesprochen.

Bildergalerie

Straßenfest in Ahlhorn

Bei schönem Sonnenschein machten sich einige Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen auf den Weg, um dem Straßenfest in Ahlhorn einen Besuch abzustatten. Alle lauschten den Klängen der Musik, während sie Kaffee und Erdbeerkuchen genossen. Am Ende waren sich alle einig, dass solche Unternehmungen viel Spaß machen und nun öfter in Angriff genommen werden.

Pflanz- und Grillfest

Zusammmen mit den Kindern des evangelischen Hans-Roth-Kindergartens bepflanzten die Bewohner*innen des Fritz Höckner Hauses am 19.05.2017 Balkonkästen und Blumenkübel. Zudem wurden Kräuter im Hochbeet eingesät und Beerenbüsche in den Garten gepflanzt. Das gemeinsame Pflanzen von Jung und Alt hat nach drei Jahren zum ersten Mal unter freiem Himmel geklappt. Ab sofort zieren die neu bepflanzten Blumenkästen die Balkone der Einrichtung.

Tanz in den Mai

Am 28.04.2017 wurde im Fritz Höckner Haus ein zuvor mit Kreppbändern gemeinsam geschmückter Maibaum gesetzt. Zwischen dem ein oder anderen Eierlikör wurden bekannte Volkslieder, wie „Der Mai ist gekommen“, gesungen und das Tanzbein geschwungen. Zum Abschluss des rundum gelungenen Nachmittages ließen sich die Bewohner*innen des Hauses gegrillte Würstchen mit Kartoffelsalat schmecken.

Welttag des Buches

Am Welttag des Buches, 23.04.2017, kam die Ahlhornerin Astrid Grotelüschen zu Besuch in das Fritz Höckner Haus und las den Bewohnern aus einem Buch, welches sie den Bewohner*innen anschließend schenkte, unterhaltsame Kurzgeschichten aus früheren Zeiten vor. Die Anwesenden lauschten gespannt den Geschichten und erinnerten sich gerne an die gute alte Zeit.

Osterfrühstück

Das alljährliche Osterfrühstück mit anschließendem Gottesdienst fand am 13.04.2017 statt. Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen, Ehrenamtliche, einige Angehörige sowie unser Bürgermeister, Herr Schmidtke, und Pfarrer Testa ließen sich das reichhaltige und liebevoll dekorierte Buffet schmecken.Eine schöne Tradition, die unbedingt aufrecht erhalten werden muss!

Russische Chormusik

Die sechs Mitglieder des Vokalensemble Harmonie aus St. Petersburg traten am 30.03.2017 im Fritz Höckner Haus auf. Die Bewohner*innen lauschten den Klängen des Chors, der Lieder aus acht Jahrhunderten sang. Im Anschluss waren alle begeistert und froh über die tolle Abwechslung.

Kohlfahrt

Am 17.03.2017  fand für unsere Bewohner, Angehörigen und Ehrenamtlichen die alljährliche Kohlfahrt statt. Die Vorfreude auf den deftigen Grünkohl sowie den ein oder anderen Eierlikör war groß und alle waren auf die Wahl des Königspaares gespannt. Nachdem die Mitarbeiter*innen für die Bewohner das auf die Kohlfeier umgedichtete Lied „Hello again“ gesungen haben, war die Begeisterung groß und alle ließen sich im Dorfgemeinschaftshaus den Grünkohl mit Kassler, Speck, Kochwurst, Pinkel und Salzkartoffeln sowie die anschließende Mousse au Chocolat schmecken. Per Losverfahren wurden Herr Meyer und Frau Menkens zum diesjährigen Königspaar gewählt, worauf beide mit einem Eierlikör anstießen. 

Karneval Im Fritz Höckner Haus

Helau und Alaaf! Am Rosenmontag wurde im Fritz Höckner Haus ausgelassen Karneval gefeiert. In unserem mit Luftballons, Luftschlangen und selbst gebastelten Masken stilecht geschmückten Café ging es hoch her: Herr Twisterling sorgte beim gemeinsamen Verzehren der Berliner als DJ mit seinem Plattenspieler für eine ausgelassene Stimmung. Anschließend stimmte Herr Gavelis mit seiner Gitarre einige Lieder an. Und auch die vielen fantasievollen Kostüme brachten so Manchen zum Lachen. „Kamelle“ regneten zwar nicht von einem Festwagen, jedoch versorgten wir uns selbst mit Knabbereien und dem einen oder anderen Eierlikör. 

Auf der Suche nach Ehrenamtlichen…

wandte sich das Fritz Höckner Haus an den Bürgerverein Ahlhorn, um auf sich aufmerksam zu machen. Nachdem Herr Gurk (Bürgerverein) den Kontakt zur Redaktion der Nordwest Zeitung aufgenommen hatte, wurde  ein Termin am 27. Februar 2017 vereinbart und anschließend ein Artikel in der NWZ veröffentlicht. Frau Sylvia Varnhorn, Frau Agnes Bokeloh-Klann und Herr Wolfgang Gawelis gehen bereits seit einigen Jahren regelmäßig als Ehrenamtliche in die Einrichtung und berichten begeistert von ihren Angeboten, wie dem wöchentlichen Chor, Spielenachmittagen sowie Vorlese- und Teestunden. Die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen des Fritz Höckner Hauses freuen sich über jeden ehrenamtlichen Besuch und hoffen auf weitere Helfer.

Foto: H. Gurk

Von links: Helmut Gurk, Willi Flerlage, Johanna Trinkaus, Wolfgang Gawelis, Agnes Bokeloh-Klann und Sylvia Varnhorn

Neuer Heimbeirat gewählt!

Am 30. Januar wählten die Bewohner des AWO Wohnpark Ahlhorn Fritz Höckner Haus einen neuen Heimbeirat. Von den fünf aufgestellten Kandidaten wurden Herr Meyer, Herr Scholz und Herr Bahlmann als Mitglieder sowie Frau Ritter und Herr Wettig als Ersatzmitglieder gewählt. Zur Freude aller nehmen Frau Bokeloh-Klann und Frau Börgershausen als ehrenamtliche Mitglieder an den Sitzungen teil und unterstützen die Heimbeiratsmitglieder. Im Rahmen der konstituierenden Heimbeiratssitzung am 08. Februar wählte der neue Heimbeirat einstimmig Herrn Meyer als Vorsitzenden und Herrn Scholz als seinen Stellvertreter. Frau Klaaßens wurde als langjähriges Mitglied herzlich verabschiedet. Sie hat ihr Amt in den letzten Jahren mit viel Freude und Engagement ausgeübt. Der Heimbeirat vertritt in den nächsten zwei Jahren die Interessen der Bewohner des Hauses.

Wohnpark Ahlhorn Fritz Höckner Haus

Schulstraße 36
26197 Großenkneten-Ahlhorn
Tel. 0 44 35/93 36-0
Fax 0 44 35/93 36-22
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner