Suche

Aktuelles aus dem 1. Halbjahr 2019



"Die fleißigen Lieschen"

Die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen Elke Hauptmann und Andja Brunzel, haben in Eigenregie und mit viel Herzblut den Garten unseres „Haus Wilhelmshaven“ in eine wahre Oase verwandelt.

Der bis dato eher unscheinbare Garten erwachte durch ihr unermüdliches Engagement aus dem Dornröschenschlaf. Unter dem Namen „Die fleißigen Lieschen“ werden sie auch in Zukunft an ihrem Lieblingsprojekt weiter arbeiten.

Wir bedanken uns Recht herzlich, für so viel Liebe an der Umsetzung der Umgestaltung.

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss

Unsere beiden Auszubildenden Hr. Kastner (li.)  und Hr. Vorpahl (re.) haben Ihre Ausbildung zum Examinierten Altenpfleger erfolgreich abgeschlossen.

Am 27. Juni fand in der BBS Heppens die Abschiedsfeier statt, welche in stimmungsvoller Atmosphäre einen guten Anklang fand.

Wir gratulieren beiden und freuen uns, sie ab dem 01. August 2019 im „Pauline“ als Fachkräfte einsetzen zu können.

Refill Station

Das Altenwohnzentrum "Pauline-Ahlsdorff-Haus" ist ab sofort Teil von "Refill Deutschland". An Läden, Cafés etc. mit dem Refill Aufkleber kann kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Wasserflaschen aufgefüllt werden.

Im März 2017 in Hamburg gestartet, ist Refill inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegung geworden. Wir helfen mit, dem Plastikwahnsinn ein Ende zu bereiten und auf die Verschmutzung durch Plastikmüll hinzuweisen.

Von Brücke zu Brücke

Am 19. Juni fand unter der Leitung von Frau Britta Zielezinksi das Mal-Projekt "Von Brücke zu Brücke" statt. Die Veranstaltung vom Projekt: "Kunst- Eine Brücke für Alle" (Leitung Frau Cornelia Peichert) in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Wilhelmshaven-Friesland e.V.  wurde im Rahmen der Wanderausstellung "Carolus Horn - Wenn aus Wolken Spiegeleier werden" initiiert. Der Werbegrafiker Carolus Horn zeichnete diverse Motive, wie die "Rialto-Brücke" immer und immer wieder, auch als er bereits an Alzheimer erkrankte. Die Genauigkeit passte sich zwar seinen krankheitsbedingten Möglichkeiten an, jedoch blieb die Bedeutung des Malens offensichtlich. Auch die Ergebnisse der Teilnehmer des Projekts "Von Brücke zu Brücke" verdeutlichen die Bedeutung des "Malens" und die Möglichkeiten für ein Miteinander und echte Teilhabe von Menschen mit und ohne Einschränkungen.

Ehrenamtsnachmittag

Am 23. Mai fand in unserem Haus ein Ehrenamtsnachmittag statt, um den Engagierten in diesem Bereich unseren Dank auszusprechen und Raum zum Austausch zu bieten. Die Ehrenamtlichen nahmen die Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen gerne wahr.

Erfolgreich bestanden!

Frau Katharina Böhling und Frau Annika Janßen haben ihre Prüfung in der Weiterbildung zur Palliativfachkraft erfolgreich bestanden. Vom 29. August 2018 sind unsere beiden Fachkräfte 4 x im Monat nach Leer in die Ludwig-Fresenius-Schule gefahren um dort am Unterricht teilzunehmen. Am 15. Mai 2019 absolvierten sie dort Ihre Prüfung und haben sichtlich erleichtert an der Abschlusszeremonie teilgenommen.

Wir freuen uns und gratulieren ihnen zu der bestandenen Prüfung und bedanken uns für ihr betriebliches Engagement und die motivierte Teilnahme an dieser Weiterbildung.

Maibaum auslösen

Durch anscheinend nicht auszureichende Bewachung des Maibaums des Pauline-Ahlsdorff-Hauses wurde dieser von den Kolleginnen und Kollegen der AWO-Schortens geklaut und beschlagnahmt. Der Maibaum muss nun am 16.05.2019 gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern des „Pauline“ vor Ort in Schortens bei Kaffee und Kuchen wieder ausgelöst werden. Hier zeigt sich einmal mehr die sehr gute Hausübergreifende Zusammenarbeit der AWO.

Maibaum aufstellen

Bei strahlendem Sonnenschein (der Wettergott meinte es in diesem Jahr besser mit uns) wurde bei Bratwurst und Bowle der selbstgestaltete Maibaum des „Pauline“ aufgestellt. Für musikalische Unterhaltung zum mitsingen und tanzen sorgte Herr Lux.

Maibaum schmücken

Auch in diesem Jahr gestalteten wieder fleißige Bewohner*innen den hauseigenen Maibaum, zusammen mit den Betreuungskräften Julia Dräger und Nicole Kammann. Die zahlreichen Servietten-Blüten hatten die Bewohner*innen ebenfalls in mehrwöchiger Bastelarbeit auf ihren Wohnbereichen gestaltet. Beim 2-Stündigen Schmücken des Maibaums herrschte eine fröhliche Stimmung und es entstand ein sehr farbenprächtiger Maibaum. 

Frühjahrsputz im Garten „Haus Wilhelmshaven“

Die ehemaligen Mitarbeiterinnen Elke Hauptmann (links) und Andja Brunzel (rechts) nutzten die schönen Apriltage um gemeinsam mit Gunda Rohlfs (PDL),  den Garten von Unkraut zu befreien und mit neuen Pflanzen zu bestücken. Alle drei waren dafür mehrere Tage ehrenamtlich im Garten tätig und die Pflanzen gab es als Spende gratis dazu. Herzlichen Dank für dieses außerordentliche Engagement.

Zeichen gegen Rassismus setzen

Am Donnerstag, den 21.03.19 schloss sich unser Pauline-Ahlsdorff-Haus dem „Aktionsbündnis gegen Rassismus“ an. In diesem Zusammenhang wurden an einem Vormittag farbenfrohe Handabrücke von Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen, Angehörigen und Besucher*innen als Zeichen gegen Rassismus gesammelt.

Erfolgreiche Prüfung

Am 15.02.2019 haben unsere beiden Mitarbeiterinnen Nicole Schünemann und Ilka  Hinrichs die Prüfung zur „Verantwortlichen Pflegefachkraft“ erfolgreich abgeschlossen. Sichtlich entspannt waren beide  nach dem Verlassen des Prüfungsbereichs.

Claudia  Blachowski (BR-Vorsitzende)  und  Detlef  Engler (stellv. PDL) haben den beiden nach der Prüfung die Gratulation der Einrichtung aussprechen dürfen und ihnen einen Blumenstrauß überreicht.

Rund um's Ei - Deko zur Osterzeit

Am 07.03.2019 fand in unserem Pauline-Ahlsdorff-Haus der diesjährige hausübergreifende Arbeitskreis Betreuung statt. Zu dem Thema „Rund um's Ei - Deko zur Osterzeit“ fanden Mitarbeiter*innen aus unterschiedlichen AWO-Einrichtungen ihren Weg zu uns, um gemeinsam Ideen zu sammeln, auszuprobieren und zu teilen. Im Vordergrund stand hierbei die Marmoriertechnik von Ostereiern. Es war ein durchaus gelungener Arbeitskreis, der in dieser Konstellation zum zweiten Mal in unserem Hause stattfand.

Faschingsfeier für Groß und Klein

Am 05.03.2019 fand in unserem Pauline-Ahlsdorff-Haus die diesjährige Faschingsfeier in Kooperation mit dem Kindergarten „Bant I“ statt. Unter dem Motto „Generationen gemeinsam“ wurde bunt verkleidet getanzt und gesungen. Ein wahrer Spaß für Groß und Klein.

Eröffnung der Karnevalsaison

Die Wilhelmshavener Fastnachtgesellschaft „Schlicktown“ e. V. eröffnete im „Pauline-Ahlsdorff-Haus“ die Karnevalsaison, die am 5. März 2019 mit der offiziellen Faschingsfeier endete. Besondere Ehrungen erhielten Frau Edith Zimmermann und Herr Egon Iken, die die ältesten Teilnehmer*innen der Veranstaltung waren.

Musik bewegt!

Heute fand im Pauline in Wilhelmshaven das Seminar Musik bewegt für Betreuungskräfte statt.

Erlernt wurde der Einsatz von Musik mit und ohne Musikinstrumente,Bewegung mit Musik zu verbinden und außerdem fand ein Musikquiz und vieles mehr statt. Es wurden Musikinstrumente selber gebaut und dann lautstark ausprobiert.

Dabei ging es natürlich auch um Einschränkungen im Alter und Möglichkeiten diese zu kompensieren.

Alle hatten viel Spaß und neben dem lautstarken Singen und musizieren wurde viel gelacht.

Die AWO Ente war auch dabei.

Bildergalerie

Zusammentreffen von Heimbeirat und Heimaufsicht

Catharina Raabe, die neue Heimaufsicht für Wilhelmshaven, hat dankenswerterweise die Einladung des Heimbeiratsvorsitzenden Horst Lauter angenommen. So nahm sie im Pauline-Ahlsdorff-Haus an der ersten Sitzung des Heimbeirates in diesem Jahr teil. Dort stellte Sie sich und Ihren Aufgabenbereich vor und stand den Heimbeiratsmitgliedern für Fragen zur Verfügung.

Sternensinger

Am 05. Januar waren die Sternensinger zu Besuch in unserem Pauline-Ahlsdorff-Haus. Es war eine durchaus gelungene Aktion.

Vom Haus wurde eine Spende überreicht und die Kinder erhielten Süßigkeitenbeutel.

Altenwohnzentrum Pauline-Ahlsdorff-Haus

Rheinstraße 106
26382 Wilhelmshaven
Tel. 0 44 21/94 30
Fax 0 44 21/94 32 80
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner