Impressionen 2017



Dankeschön

Mit einem süßen Dankeschön besuchte der Stadtverbandsvorsitzende der SPD Florian Eiben (links im Bild) das AWZ Norden. Die Schokolade und die Spekulatius sollten die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern aus Pflege, Hauswirtschaft, Reinigung und Betreuung ausdrücken. Wir lassen es uns schmecken!

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit

Wie auch im letzten Jahr besuchten drei Damen vom Ladies Circle das AWZ Norden. Und Sie kamen auch diesmal nicht mit leeren Händen. Ein große Ladung selbstgebackener Kekse hatten sie im Gepäck. Hübsch verpackt werden diese an die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses verteilt.  Was für eine schöne und leckere Geste. Vielen Dank dafür! Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Weihnachtsfest. 

Verknobelung muss sein

Nach alter ostfriesischer Tradition wird am Tag vor Nikolaus geknobelt. So auch im AWZ Norden. Die Bewohnerinnen und Bewohner konnten kleine Sachpreise gewinnen. Der Andrang am Spieltisch zeugte von der großen Beliebtheit dieses fröhlichen Spiels.

Bildergalerie

Lebendige Kooperation

Im April diesen Jahres schloss das AWZ Norden mit der KGS Hage-Norden einen Kooperationsvertrag zur Berufsorientierung für die sogenannten Profilklassen ab. Bei dem schulischen Schwerpunkt Gesundheit und Soziales wird auch der Pflege ein Themenbereich gewidmet. Die Schülerinnen und Schüler kommen dazu regelmäßig in das AWZ Norden und informieren sich über Abläufe und Inhalte in der Altenpflege.

Im Gegenzug lud die Schule nun die Senioren des AWZ Norden in ihre Aula zu einer rundum gelungenen Weihnachtsfeier ein. Neben selbstgebackenem Kuchen und dem schuleigenen Blasorchester wurden auch Weihnachtslieder gesungen. Die Schülerinnen und Schüler kümmerten sich intensiv mit Tee und Kaffee sowie selbstgebastelten Geschenken und handbemalten Weihnachtskarten um die alten Menschen.

Man kann festhalten: Diese Kooperation wird mit Leben von beiden Seiten erfüllt.

Bildergalerie

Neujahrskuchenbacken

Am 29.11.17 wurde gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Altenwohnzentrum Norden Neujahrswaffeln im Speisesaal gebacken. Die Bewohnerinnen und Bewohner waren mit viel Elan und Begeisterung dabei und konnten auch viele wertvolle Erfahrungen zum Backen der Neujahrswaffeln weitergeben. Probiert wurde natürlich herzlich gerne. Es war rundum ein gelungener Nachmittag.

Großzügige Spende für Bänke

Mobilität ist ein wichtiger Aspekt im Leben älterer Menschen. Das Laufen längerer Strecken fällt auch den Bewohner*innen des Altenwohnzentrums der AWO in Norden mit den Jahren schwer. Umso erfreulicher kam da die Spende von Reinhard Rümenap. Er ist selbst ehrenamtlich im AWZ Norden tätig und musiziert regelmäßig mit den Damen und Herren der einzelnen Wohnbereiche.

Durch seine Spende konnten sechs Bänke angeschafft werden, die rund um das Altenwohnzentrum platziert wurden. „Damit konnten wir die Möglichkeit schaffen, dass auch Menschen mit Gehbehinderungen nun einen Spaziergang um das ganze Haus machen“, erklärt Einrichtungsleiter Matthias Lange. Die Bänke laden in absehbaren Abständen zu einer kleinen Pause ein. Gerade jetzt in der Sommerzeit ist ein bisschen Bewegung eine willkommene Unternehmung. „Es ist mir ein besonderes Anliegen“, erklärt Rümenap, „dass die Menschen an die frische Luft kommen und sich bewegen. So fängt man nicht an, zu rosten“, lacht der Ehrenamtler.

Rückblick 2016

Am 17. Juni 2016 haben wir in unserem Altenwohnzentrum Norden unser 50 jähriges Bestehen und ein Sommerfest gefeiert.

Wir hatten einen tollen Tag!

Bildergalerie

Altenwohnzentrum Norden

Schulstraße 71
26506 Norden
Tel. 0 49 31/94 50
Fax 0 49 31/94 51 00
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner