Wir lassen Sie nicht allein!



Jeder neue Lebensabschnitt bringt Un­­gewissheiten und Ängste mit sich. Das war in der Jugend so, und das ist auch im Alter nicht anders. Man weiß nicht, was einen erwartet und wie sich die Dinge ent­wickeln werden. Aber es besteht kein Grund, deshalb besonders besorgt zu sein, denn das ist vollkommen normal.

In Phasen der Unsicherheit helfen uns starke Partner*innen weiter.
Partner*innen, die Situationen bereits häufiger durchlebt haben und die damit umzugehen wissen. Eine solch starke Instanz wollen wir für Sie sein und Sie immer so unterstützen, dass Sie Ihren Lebensabend bei uns so angenehm wie möglich verbringen können. Das fängt bei den Kleinigkeiten des Alltags an und hört bei den schwierigen Momenten noch lange nicht auf. Auf uns können Sie jederzeit bauen. Wir lassen Sie nicht allein.

Wir versprechen Ihnen, eine starke Partnerin zu sein und Sie in jeder Lebenslage zu unterstützen.

Vom Frühstück bis zum Abendbrot

Nicht nur die Liebe, sondern auch das Wohlbefinden geht durch den Magen. Deshalb legen wir auf regelmäßige Mahlzeiten und gesundes Essen größten Wert. An jedem Morgen stellen wir Ihnen ein frisches Frühstück bereit. Mittags haben Sie die Auswahl zwischen drei unterschiedlichen Gerichten, am Ende des Tages servieren wir Ihnen ein ausgiebiges Abendbrot. Dass wir auf Diäten und Allergien Rücksicht nehmen, versteht sich von selbst. Und auch für den kleinen Durst oder Hunger zwischendurch haben wir etwas für Sie.

Benötigen Sie Pflege, widmen wir Ihnen unsere ganze Aufmerksamkeit. Ein Team gut ausgebildeter und qualifizierter Beschäftigter steht bereit, um allen Erfordernissen der Betreuung und Pflege unserer Bewohner*innen gerecht zu werden – und das rund um die Uhr. Gemeinsam sorgen wir für eine verlässliche Pflege, die durch den kompetenten Einsatz von Pflegehilfs­mitteln erleichtert wird. Daneben besteht bei uns freie Arztwahl und die Möglichkeit, bei Bedarf auf Leistungen der im Haus ansässigen Praxis für Physiotherapie zuzugreifen. Unser Pflegeteam entwickelt sein Pflegekonzept nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen sowie in enger Abstimmung mit dem behandeln­den Arzt.

Die Pflege unserer Bewohner*innen genießt bei uns den höchsten Stellenwert. Hier überlassen wir nichts dem Zufall.

Langeweile kommt nicht auf

Einsamkeit gibt es bei uns nicht. Im Gegenteil. Bei uns treffen Sie Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation – Menschen, die Sie verstehen. In geselliger Runde treffen wir uns zum gemeinsamen Spielen, Singen und Basteln oder begeben uns auf einen Ausflug. Schnell sind neue Bekanntschaften geschlossen und Freunde und Freundinnen gefunden.

Besucher*innen sind bei uns immer willkommen. Sie bringen Abwechslung in Ihren Alltag, liefern Ihnen Gesprächsstoff und können sich einen Eindruck davon machen, wie es Ihnen geht. Unser Café Mozart ist selbstverständlich auch für Ihre Gäste geöffnet. Neben Kaffee und Kuchen bieten wir hier auch kleine Speisen an.

Altenwohnzentrum Emden

Hermann-Allmers-Straße 105
26721 Emden
Tel. 0 49 21/9 48 30
Fax 0 49 21/4 30 57
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner