Qualitätssicherung

Erklärtes und gelebtes Ziel der AWO Trialog Weser-Ems GmbH ist es, Betreuungsleistungen in einer für den Kunden zu jedem Zeitpunkt spürbar guten Qualität anzubieten. Die organisationsweite Auflage zu hoher Qualität verpflichtet uns, für den Kunden eine entsprechend den Anforderungen an das Qualitätsmanagement bessere Organisation zu sein sowie die für uns geltenden behördlichen bzw. gesetzlichen Forderungen zu erfüllen. Als weitere Verpflichtungen unserer Arbeit sehen wir die kontinuierliche Verbesserung unserer Dienstleistungen und die Anpassung unseres gesamten Dienstleistungspakets an die Rahmennormen der DIN EN ISO 9001. Mit einem Satz:

"Die Erwartung des Kunden, unter Berücksichtigung behördlicher Forderungen, erfassen und entsprechend erfüllen."

Um das zu erreichen, muss das Qualitätsmanagement im Kopf beginnen, und zwar im doppelten Sinne: Im Kopf der Organisation, sprich in der obersten Leitung, und im Kopf aller Mitarbeiter.

Qualität bedeutet nicht nur, im Sinne der Kundenerwartung, gute und zuverlässige Produkte/Dienstleistungen, sondern vielmehr Beratung, Einhaltung von Verträgen und Gesetzen, Umweltauflagen und Sicherheitsbestimmungen. Diese Ansprüche erfüllt nur derjenige, der einen unternehmensweit gültigen Qualitätsmanagement-Leistungsansatz entwickelt, etabliert und diesen an die sich veränderten Erfordernisse an Zielsetzung, Planung und Umsetzung kontinuierlich anpasst.

Das Qualitätsmanagenemt-Handbuch ist ein wesentlicher Teil davon, erfüllt die Ansprüche der DIN EN ISO 9001 und ist bindende Verpflichtung für die Arbeit aller Mitarbeiter. Alle Mitarbeiter wirkten und wirken entscheidend mit großem Engagement an der Einführung und Weiterentwicklung des Total Quality Management mit. Es ist gewährleistet, dass alle Bestandteile des Qualitätsmanagement-Handbuches mit Leben erfüllt sind und die Qualitätspolitik zur umfassenden Kundenzufriedenheit befolgt und umgesetzt wird.