Wir bieten derzeit ein Achtsamkeitstraining für Jungen an.

Vielen Jungen fehlen eindeutige Vorbilder für eine geschlechtsspezifische Entwicklung. Im Kindergarten sowie in der Grundschule sind Männer kaum vorhanden. Beim Versuch dem gesellschaftlichen und medialen Männerbild zu entsprechen, ist das Gefühl zu versagen und nicht zu genügen vorprogrammiert. Dieses Gefühl kann sich in verschiedenen Symptomen wie Rückzug, Isolation, Aggression, Lautstärke und Geltungssucht manifestieren. Mit verschiedenen Methoden wie z. B. Bewegungstraining, Meditation, Rollenspielen und Gefühlstraining wollen wir diesem Prozess entgegenwirken. Dabei werden u. a. Wahrnehmung, Konzentration, Körperhaltung sowie die Achtung von eigenen und fremder Grenzen gefördert.

Ein Anleiter klärt gemeinsam mit den Jungen und den Eltern die Schwerpunkte in einem Erstgespräch ab und vereinbart entsprechend Einzeltermine. Termine finden nach Absprache montags bis mittwochs zwischen 09:00 und 18:00 Uhr statt. Das Angebot ist kostenlos.

Familienberatungsstelle Oldenburg

Cloppenburger Straße 65
26135 Oldenburg
Tel. 04 41/97 37 70
Fax 04 41/9 73 77 18
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner