Suche

Kinderwünsche werden wahr


28. November 2019

Aktion „Der Wunschbaum“erfüllt Kindern und Jugendlichen der AWO Freizeitzeit- und Begegnungsstätte Frisbee einen Herzenswunsch

Im Eingangsbereich des AWO Bezirksverbandes Weser-Ems e. V. an der Klingenbergstraße in Oldenburg steht in diesem Jahr ein Wunschbaum.

Neben funkelnder und selbst kreierter Weihnachtsdekoration vom Betreuten Wohnen und den Auszubildenden, verzieren zudem Wunschzettel den Baum. Kinder und Jugendliche aus der AWO Freizeit- und Begegnungsstätte Frisbee haben auf den liebevoll bemalten Zetteln ihre Weihnachtswünsche aufgeschrieben.

Mitarbeiter*innen der AWO und Besucher*innen können zu Wunscherfüller*innen werden indem sie einen Zettel aussuchen.

Pupsende Einhörner – ganz oben auf der Wunschliste

Bis zu 20 Euro dürfen die Geschenke kosten und die Wünsche sind ganz unterschiedlich: Sweat-Shirts und Meerjungfrauenflossen stehen in diesem Jahr hoch im Kurs aber auch die pupsenden Einhörner.

Die Idee zum Wunschbaum Projekt stammt von den Auszubildenden des AWO Bezirksverbands Weser-Ems e. V. „Die Spanne zwischen Arm und Reich wird immer größer. Leidtragende sind dabei meist die Kinder. Mit diesem Projekt ermöglichen wir Kindern zur Weihnachtszeit ein Lächeln im Gesicht.“

Wer in den nächsten Tagen in Oldenburg-Kreyenbrück unterwegs ist, kann gern an der Klingenbergstraße 73 einen Zwischen-Stopp einlegen und Wunscherfüller*in werden.

Kurz vor Weihnachten, am 20. Dezember 2019, heißt es dann „Bescherung“: In der AWO Freizeit- und Begegnungsstätte Frisbee beginnt ab 16:00 Uhr die damit verbundene Weihnachtsfeier. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt, mit Tee und leckeren Plätzchen.