Fulminanter Auftakt der Aktionswoche auf dem Oldenburger Schloßplatz


18. Juni 2015

Oldenburg. „Es war eine Premiere für den AWO Bezirksverband Weser-Ems – eine Premiere, die es in sich hatte und von Erfolg gekrönt war“, so wurde am Montag nach dem Auftakt der Aktionswoche am 13. Juni auf dem Oldenburger Schloßplatz in den Zeitungen geschrieben.

Das große Mitmach-Fest für Jung und Alt bildete den Auftakt zur bundesweiten Aktionswoche „Echtes Engagement. Echte Vielfalt. Echt AWO.“. In gesamt Weser-Ems werden Einrichtungen, Kreisverbände, Ortsvereine die gesamte Bandbreite ihrer sozialen Arbeit präsentieren – von der frühkindlichen Bildung in der Krippe über Freizeitangebote, Familienberatung bis hin zu allen Themen rund um die Pflege und das Wohnen im Alter.

Auch die AWO als Arbeitgeber war am Sonnabend mit einem Stand vertreten und zeigte die verschiedenen beruflichen Möglichkeiten innerhalb des Wohlfahrtverbandes mit seinen derzeit rund 3.800 Mitarbeitern (davon 161 Auszubildende) in 70 Einrichtungen und Diensten in Weser-Ems auf. „Dieses Angebot wurde ebenfalls gut genutzt, manche Besucher hatten direkt ihre Bewerbungsunterlagen dabei“, berichten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diesen Stand betreuten.